Beratungsansatz

Bei meinen Beratungen arbeite ich mit der Haltung und den Methoden der systemisch-lösungsorientierten Beratung und Kurzzeittherapie, die auf dem Lebenswerk von Insoo Kim Berg und Steve De Shazer (Milwaukee, USA) aufbauen und beziehe darüberhinaus körperorientierte und hypnosystemische Verfahren (Gunther Schmidt, Heidelberg) sowie Methoden der Konfliktlösung und Mediation mit ein.

 

Beim lösungsorientierten Ansatz wird davon ausgegangen, dass Probleme und Lösungen nicht zwangsläufig miteinander verbunden sind und die Analyse eines komplexen Problems eher zur Kenntnis des Unerwünschten als zur Kenntnis des Erwünschten führt. "Wer weiß, wie er den Karren in den Dreck gefahren hat, weiß noch lange nicht, wie er ihn wieder herausbekommt!".

 

Stattdessen kann das Fokussieren auf bereits vorhandene Fähigkeiten und Ressourcen und auf eine wünschenswerte Zukunft sowie auf kleine, gangbare, konkrete Schritte zum Ziel, Hoffnung aufkeimen lassen, Motivation wachsen lassen und einen Lösungsprozess anregen, der ganz nebenbei das Problemerleben zum Schmilzen bringt.

Das bisherige "Problemverhalten" entpuppt sich dann meist als kompetenter Lösungsversuch zur Befriedigung berrechtigter Bedürfnisse - leider jedoch mit zu hohen Folgekosten. Es gilt dann eine passendere Lösung zu finden.

 

Ich bin überzeugt, dass Sie das Wissen, welches Sie zur Lösung Ihres Problems brauchen, bereits in sich tragen und es bloß geweckt zu werden braucht.

 

Ich unterstütze Sie dabei, den Zugang zu Ihrer Lösung zu finden!